Rundreise Impressionen Siziliens ab Palermo

Rundreise Impressionen Siziliens ab PalermoRundreise Impressionen Siziliens ab Palermo

Unsere 14-tägige Spezialisten PKW-Rundreise Impressionen Siziliens ab Palermo bietet Ihnen DIE klassische Mietwagenrundreise zu den Highlights der wunderschönen Mittelmeerinsel Sizilien. Zwei Wochen vollgepackt mit vielfältigen Eindrücken – mehr Sizilien geht nicht! Sie übernachten in bewährten 4-Sterne-Hotels, wo Sie nach erlebnisreichen Tagen relaxen können. Ausgestattet mit einem Mietwagen erkunden Sie fast die gesamte Insel – inklusive der touristisch noch recht unbekannten Westküste – mit spannenden Städten wie Trapani, Marsala, Agrigent mit dem berühmten Tal der Tempel, Enna, Syrakus, Noto, Catania, Taormina und Palermo. Sie tauchen ein in die abwechslungsreiche Kultur und Geschichte Siziliens, besichtigen ganz nach Lust und Laune griechische Tempel, beeindruckende Barockkirchen und spannende Museen, schlendern durch romantische Gässchen oder entspannen an wunderschönen Stränden. Unterwegs genießen Sie umwerfende Landschaften und tolle Ausblicke. Auch Natur-Highlights wie der Zingaro-Naturpark, der berühmte Ätna und die wunderschöne Madonie dürfen nicht fehlen. Natürlich haben Sie auch Gelegenheit, die ausgezeichnete sizilianische Küche und den regionalen Wein zu kosten. Diese Reise lässt wirklich keine Wünsche offen!

Eine vergleichbare Rundreise voller Impressionen Siziliens bieten wir auch ab Catania an.

Sie haben nur eine Woche Zeit? Dann empfehlen wir unsere Mietwagenrundreise Sizilien-Klassiker 4* ab Palermo oder ab Catania. Alternativ auch Sizilien-Klassiker 3* ab Palermo oder ab Catania.

Noch nicht das Richtige? Wir haben zahlreiche weitere PKW-Rundreisen im Angebot, die wir mit unserem Fachwissen und langjähriger Erfahrung für Sie zusammengestellt haben. Gerne können Sie auch noch vor der Mietwagenreise (Voraufenthalt) oder nach der Mietwagenreise (Anschlussaufenthalt) einen Aufenthalt buchen – wenn Sie einen längeren Aufenthalt auf Sizilien planen. In all unseren PKW-Rundreisen ist bereits ein kleiner Mietwagen (Fiat Panda oder vergleichbares Fahrzeug) im Reisepreis eingeschlossen. Gegen Aufpreis können Sie selbstverständlich auch eine andere Fahrzeugkategorie erhalten. Unsere PKW-Rundreisen sind immer auf den Reisetag Samstag ausgelegt und terminlich dargestellt. Wünschen Sie einen anderen Reisetag, so ist das bei all unseren Sizilien PKW-Rundreisen gegen einen einmaligen Zuschlag von 25 € (nicht pro Person) möglich. In dem Fall aber bitte bei Buchung unbedingt Ihren Wunschtermin angeben.

Natürlich stellen wir Ihnen auch ganz individuell Ihre Wunsch-Reise zusammen. Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gern!

Sie befinden sich in der Reisebeschreibung für unsere Sizilien Reise: Rundreise Impressionen Siziliens ab Palermo

  • 01. Tag: Individuelle Anreise nach Palermo
    02. Tag: Valderice
    03. Tag: Marsala
    04. Tag: Agrigent
    05. Tag: Agrigent
    06. Tag: Piazza Armerina
    07. Tag: Syrakus
    08. Tag: Syrakus
    09. Tag: Taormina / Giardini-Naxos
    10. Tag: Taormina / Giardini-Naxos
    11. Tag: Capo d’Orlando / Milazzo/ Falcone
    12. Tag: Capo d’Orlando / Milazzo/ Falcone
    13. Tag: Palermo
    14. Tag: Palermo
    15. Tag: Individuelle Rückreise ab Palermo

    Reisenummer: 1017
    Reiseart: 2-wöchige PKW-Rundreise
    Reiseland: Italien | Region: Sizilien
    Reisedauer: 15 Tage | Reise beginnt in Palermo und endet in Palermo
    • Palermo
    • Zingaro-Naturpark
    • Erice
    • Trapani
    • ggf. Ägadische Inseln
    • Marsala
    • Agrigent mit Tal der Tempel
    • ggf. Selinunte
    • ggf. Enna
    • Piazza Armerina
    • Ragusa
    • Módica
    • Syrakus
    • Noto
    • Catania
    • Taormina
    • Ätna
    • ggf. Messina
    • ggf. Liparische Inseln
    • Cefalù
  • 01. Tag: Individuelle Anreise nach Palermo
    Individuelle Anreise nach Palermo. Am Flughafen nehmen Sie Ihren Mietwagen in Empfang und machen sich auf den Weg zum Hotel: Zum Beispiel das San Paolo Palace****, das Cristal Palace**** oder ein ähnliches Hotel. Erkunden Sie je nach Ankunftszeit den restlichen Tag die Schönheiten Palermos und tauchen ein in das quirlige sizilianische Stadtleben!

    02. Tag: Valderice
    Nach dem Frühstück führt Sie die Fahrt am langgestreckten Golf westlich der Stadt entlang in den wunderschönen und touristisch weniger bekannten Westen Siziliens, der von hügeligem Wein- und Getreideland und einzigartigen Naturreservaten geprägt ist. Vielleicht legen Sie in der gleichnamigen Stadt Castellammare del Golfo einen kleinen Zwischenstopp ein. Der malerische Ort mit seinem Kastell wurde schon im Altertum als Hafenstadt genutzt. Unternehmen Sie einen Spaziergang durch das Städtchen oder an den ausgedehnten Sandstränden östlich der Stadt. Besuchen Sie anschließend den faszinierenden Zingaro-Naturpark (Riserva Naturale dello Zingaro) mit seiner urigen Landschaft. Entdecken Sie auf einer Wanderung die im Mittelmeerraum einzigartigen Zwergpalmen und erkunden Sie die interessanten Höhlen. Bei einem Picknick in einer der romantischen Buchten genießen Sie den Ausblick auf’s Meer und lassen am Strand von San Vito Lo Capo den Tag ausklingen. Die Übernachtung erfolgt in Valderice im Hotel Baglio Santa Croce*** oder einem vergleichbaren Hotel.

    03. Tag: Marsala
    Heute erkunden Sie nach dem Frühstück das hochgelegene, mittelalterliche Städtchen Erice und lassen den Blick über das Meer, bei klarer Sicht sogar bis zu den Ägadischen Inseln, schweifen. Anschließend entdecken Sie Trapani, die Stadt der Salinen, mit ihren altertümlichen Windmühlen. Genießen Sie einen Rundgang durch die Altstadt mit ihren zahlreichen Kirchen und Denkmälern oder besuchen Sie das Salzmuseum. Von Trapani aus können Sie auch die Fähre nehmen und eine der Ägadischen Inseln besuchen (witterungsabhängig). Unternehmen Sie eine Wanderung auf der grünen Insel Marettimo, relaxen Sie am Strand der Insel Favignana oder besichtigen Sie die Wandmalereien in der Höhle Del Genovese und das Wrack eines römischen Schiffes auf der Insel Levanzo. Die Übernachtung ist in Marsala im Hotel Stella d’Italia**** oder einem ähnlichen Hotel geplant.

    04. Tag: Agrigent
    Nach dem Frühstück lernen Sie heute die altertümliche Stadt Marsala näher kennen. Kosten Sie nach einem gemütlichen Stadtbummel unbedingt die berühmten Mandelplätzchen sowie den köstlichen Mandellikör! Weiter geht die Fahrt an den wunderschönen Landschaften der Südküste, die von Wein- und Olivenfeldern, sanft auslaufenden Hügelrücken und zahlreichen sehr schönen Stränden geprägt ist, vorbei Richtung Agrigent. Einen möglichen Zwischenstopp bietet Mazara del Vallo mit der größten Fischkutterflotte Italiens. Absolut empfehlenswert ist ein Besuch der archäologischen Ausgrabungsstätte von Selinunte. Die einst reiche und mächtige Stadt bietet als zweitgrößte archäologische Ausgrabungsstätte Europas zahlreiche Tempelruinen, deren Besichtigung durchaus einen Tag in Anspruch nehmen kann. Weiter geht die Fahrt vorbei an Sciacca, Stadt der Thermen und des Karnevals, wo ebenfalls ein Zwischenstopp möglich ist. Sie übernachten in Agrigent im Hotel Tre Torri***, GH Mosè*** oder einem vergleichbaren Hotel.

    05. Tag: Agrigent
    Heute bietet sich zunächst die interessante Stadt Agrigent mit ihren zahlreichen Kunst- und Bauwerken für eine ausgedehnte Besichtigungstour an. Schlendern Sie durch die Altstadt mit dem Stadttor Porta Atenea, dem Museo Diocesano, der bedeutenden Barockkirche San Lorenzo, der Kathedrale San Gerlando und dem ehemaligen Kloster Santo Spirito oder besuchen Sie unweit der Altstadt das Geburtshaus von Luigi Pirandello. Unser Tipp: Zur Zeit der Mandelblüte im Februar herrscht in der Stadt eine ganz besondere Stimmung! Im Anschluss sollten Sie unbedingt das berühmte „Tal der Tempel“ besuchen. Inmitten von Mandelbäumen unternehmen Sie einen gemütlichen Spaziergang im größten archäologischen Park der Insel und erkunden die Überreste der Stadt Akragas. Viele gut erhaltene Tempel der griechischen Epoche wie der Concordia-Tempel sowie die Tempel des Zeus, der Hera und des Herakles lassen die Antike aufleben. Der Besuch dieses UNESCO-Weltkulturerbes ist mit Sicherheit unvergesslich! Die Übernachtung erfolgt wie am Vortag.

    06. Tag: Piazza Armerina
    Zieht es Sie heute an den Strand, besuchen Sie nach dem Frühstück eines der nahegelegenen Strandbäder am Lido San Leone (7 km südöstlich) oder bei Porto Empedocle (7 km südwestlich). Vielleicht unternehmen Sie auch einen Abstecher zu einem besonderen Naturphänomen unweit von Agrigent: Der „Scala dei Turchi“ (dt. „Türkentreppe“). Die blendend weiße Kalkformation ragt ins türkisblaue Meer hinein und ist zugleich ein wunderschöner Badespot. Oder aber Sie fahren von Agrigent gleich weiter zum inmitten einer hügeligen Landschaft gelegenen Caltanissetta, ein hübsches Städtchen für einen möglichen Zwischenstopp. Weiter geht die Fahrt in die Bergstadt Enna, die höchste Provinzhauptstadt Italiens in schöner und einzigartiger Lage. Spazieren Sie durch die Altstadt entlang der Achse Via Roma – Via Lombardia und besichtigen Sie das Lombardia-Kastell, ein gut erhaltenes Beispiel für Militärarchitektur. Fahren Sie anschließend weiter nach Piazza Armerina. Bei einem Stadtbummel über die Via Garibaldi durch die hübschen Sträßchen in den gemütlichen alten Vierteln der „Stadt der 100 Kirchen“ können Sie barocke Palazzi und zahlreiche Kirchen besichtigen. Stärken Sie sich unterwegs mit einem dunklen sizilianischen Espresso, den Sie landestypisch an der Bar stehend genießen. Mitte August erwartet Sie in Piazza Armerina mit den farbenprächtigen Reiterspielen Palio dei Normanni zudem ein besonderes Spektakel! Die Übernachtung ist in Piazza Armerina im Hotel Pomara*** oder einem ähnlichen Hotel geplant.

    07. Tag: Syrakus
    Nach dem Frühstück können Sie nur wenige Kilometer von Piazza Armerina entfernt in der römischen „Villa Casale“ über die Bikini-Mädchen und weitere fantastische Bodenmosaike staunen. Einen weiteren möglichen Zwischenstopp bietet Caltagirone, die Keramik-Hauptstadt Siziliens, wo Sie auf der berühmten Treppe La Scala zur Kirche Santa Maria del Monte hinaufsteigen können. Weiter geht die Fahrt in die glanzvolle Barockstadt Ragusa mit ihrer faszinierenden Altstadt Ragusa Ibla. Von drei Seiten von Flüssen umgeben und durch ein tiefes Tal von der neuen, im Schachbrettmuster angelegten Oberstadt getrennt, bietet sich diese mit ihrem harmonischen Stadtbild für einen schönen Spaziergang vorbei an zahlreichen barocken Kirchen und Palästen an. Vielleicht besuchen Sie aber auch das archäologische Museum in Ragusa oder das 15 km entfernte Schloss Donnafugata mit seinem maroden Charme, u.a. Drehort von „Il Gattopardo“ („Der Leopard“) (Eintritt: ca. 10,- Euro). Auch die Barockstadt Módica bildet einen absolut lohnenswerten Zwischenstopp auf der Fahrt nach Syrakus. Im malerischen Stadtkern erwartet Sie neben wunderschönen Kirchen eine ganz besondere Nascherei: Köstliche und nicht umsonst weltberühmte Schokolade, die viele kleine Firmen hier herstellen. Nach einem Tag voller unvergesslicher Eindrücke übernachten Sie heute in Syrakus im Hotel Jolly Aretusa****, Grand Hotel Sofia**** oder einem vergleichbaren Hotel.

    08. Tag: Syrakus
    Starten Sie nach dem Frühstück Ihre Erkundungstour in Syrakus bei der Halbinsel Ortygia, dem Kern der antiken Stadt mit zahlreichen historischen Bauten und Sehenswürdigkeiten. Über die Brücke kommend, die Ortygia mit dem Festland verbindet, folgen Sie dem Weg vorbei an einem dem Apollon geweihten Tempel zum modernen Teil der Stadt. Eine Besonderheit in Syrakus ist die Züchtung von Papyrus und die Herstellung von Papier. Erfahren Sie im Museo del Papiro im Park der Villa Landolina mehr darüber oder unternehmen Sie eine Wanderung durch das kleine Naturschutzgebiet bei Syrakus mit dem Flüsschen Ciane, wo Sie zahllose kugelig-buschige Papyrusstauden finden können – einzigartig in Europa! Am Nachmittag besuchen Sie Noto, die sizilianische Barockstadt schlechthin. Die „Blumen“ der von Einheimischen „Garten aus Stein“ genannten Stadt bestehen aus fast 50 Kirchen und 15 prachtvollen Adelspalästen. Vielleicht haben Sie Glück und erleben die tolle Stimmung in der Stadt zur Zeit des Frühlingsblumenfestes. Die Übernachtung erfolgt wie am Vortag.

    09. Tag: Taormina / Giardini-Naxos
    Nach dem Frühstück brechen Sie auf in die zweitgrößte Stadt der Mittelmeerinsel Sizilien: Catania. Die meisten Sehenswürdigkeiten wie z.B. das Rathaus oder den berühmten Elefantenbrunnen finden Sie rund um den beeindruckenden Dom. Eine unterhaltsame Abwechslung bietet auch eine Rundfahrt mit der kleinen Bimmelbahn durch die bekanntesten Straßen Catanias. Wie wäre es mit einer Shopping-Tour zum Abschluss des Tages? Die Übernachtung findet in der Region Taormina/ Naxos im Hotel Andromaco***, Albatros***, Baia degli Dei*** oder einem ähnlichen Hotel statt. Lassen Sie den Tag am sehr schönen Strand ausklingen.

    10. Tag: Taormina / Giardini-Naxos
    Heute erwartet Sie nach dem Frühstück ein besonderes Highlight Siziliens: Eine Fahrt zum majestätischen Ätna, dem wohl berühmtesten aktiven Vulkan Europas! Beginnen Sie die Auffahrt bei klarer Sicht. Bis zum Silvestri-Krater auf ca. 1900 m Höhe gelangen Sie mit dem PKW. Weiter geht es mit der Seilbahn und speziellen Geländefahrzeugen bis auf knapp 3000 m Höhe. Aktuell kostet die Auffahrt bis zum Torre del Filosofo pro Person ca. 63,- Euro (Stand 2017). Alternativ bietet sich die Ätna-Region für zahlreiche unvergessliche Wanderungen an. Oder wie wäre es mit einer Fahrt mit der Schmalspurbahn (Circumetnea) rund um den Ätna? Mit der „FCE“ fahren Sie ca. vier Stunden von Catania-Borgo nach Riposto – ein ganz besonderes Erlebnis! Machen Sie doch eine ganze Tagestour daraus und legen in dem einen oder anderen auf der Strecke gelegenen Städtchen einen Zwischenstopp ein: Bronte mit seinen berühmten Pistazien oder Randazzo mit seiner reizvollen Architektur und durchaus beachtenswerten Sehenswürdigkeiten lohnen absolut einen Besuch. Die Übernachtung erfolgt wie am Vortag.

    11. Tag: Capo d’Orlando / Milazzo/ Falcone
    Besuchen Sie heute nach dem Frühstück das beliebte Taormina mit seinem berühmten griechischen Theater oder erkunden Sie die antike Umgebung von Giardini-Naxos. Von der bewegten Geschichte der ersten griechischen Kolonie auf sizilianischem Boden zeugen die bemerkenswerten Ausgrabungsstätten mit Archäologischem Museum. Die vielseitige Region Taormina/ Messina bietet zudem zahlreiche weitere Ausflugsmöglichkeiten. Wählen Sie beispielsweise den Weg an der Ostküste entlang Richtung Norden und besuchen Sie den freundlichen Badeort Letojanni, die schaurigen Mumien in Sávoca oder unternehmen Sie einen Shoppingtrip im lebhaften Messina. Landeinwärts lädt das Bergdörfchen Castelmola oberhalb von Taormina zu einem Abstecher ein, berühmt für das Kastell mit weiter Aussicht und den süßen Mandelwein. Naturfreunden ist unbedingt eine Wanderung in der nahegelegenen Alcàntara-Schlucht zu empfehlen. Schlendern Sie doch im Anschluss durch das geschichtsträchtige kleine Landstädtchen Francavilla di Sicilia und genießen oberhalb davon die schöne Aussicht vom hübschen mittelalterlichen Hügelstädtchen Castiglione di Sicilia. Die Übernachtung ist in der Region Capo d’Orlando/ Milazzo/ Falcone im Hotel Rosa dei Venti****, La Bussola**** oder einem vergleichbaren Hotel geplant.

    12. Tag: Capo d’Orlando / Milazzo/ Falcone
    Heute erleben Sie nach dem Frühstück weitere Highlights an der Nordküste Siziliens, die mit ihren steil abfallenden Bergen, fruchtbaren Zitronen- und Orangenhainen und abwechslungsreichen Stränden zu den schönsten Landstrichen Siziliens zählt. Besuchen Sie zum Beispiel Castelbuono mit seinem hübschen, mittelalterlich geprägten Ortskern und unternehmen Sie eine Wanderung in der einzigartigen und friedvollen Landschaft der angrenzenden Madonie (Parco dello Madonie). Die Wanderwege ermöglichen direkte Verbindungen zwischen den Dörfern des Parks, wo Sie sich in einer Dorfkonditorei mit leckeren „Dolci“ (Kuchen und Desserts aus der Region) stärken können. Oder Sie erkunden bei einer Wanderung die Nebroden und das Bergstädtchen San Fratello, das in fantastischer Lage an einen Felsen gebaut ist und mit toller Aussicht und dem gut erhaltenen mittelalterlichen Stadtkern lockt. Oder darf es noch entspannter zugehen? Dann besuchen Sie die Thermen in Termini Imerese. Zahlreiche weitere kleine Örtchen im Norden laden zu einem Abstecher ein. Wem das alles nicht reicht, der unternimmt einen Ausflug mit der Fähre zu den Liparischen Inseln (witterungsabhängig). Die Übernachtung erfolgt wie am Vortag.

    13. Tag: Palermo
    Nach dem Frühstück fahren Sie an der Nordküste weiter Richtung Palermo. Legen Sie doch einen Zwischenstopp im schönen Fischerort Cefalù ein. Schlendern Sie durch den Stadtpark und die spannende Altstadt. Nicht verpassen sollten Sie den atemberaubenden Ausblick vom Kastell oberhalb des Städtchens! Anschließend fahren Sie weiter und gehen auf Erkundungstour in der größten Stadt Siziliens: Palermo. Die Stadt der Superlative und Kontraste erwartet Sie mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die von der wechselvollen Geschichte Palermos zeugen. Beginnen Sie je nach Ankunftszeit Ihren Stadtrundgang doch auf einem der typischen Märkte und erleben Sie das bunte Markttreiben. Besichtigen Sie anschließend den Normannenpalast mit der Palastkirche Palatina, die ehemalige Klosteranlage San Giovanni degli Eremit und die Kathedrale. Schlendern Sie über die zahlreichen Piazzas wie die Piazza San Domenico und kosten an einem der Straßenstände das berühmte Street Food Palermos. Vielleicht staunen Sie auch über das Puppenspiel oder besuchen eines der spannenden Museen. Im Stanze al Genio können Sie beispielsweise eine ausgezeichnete Sammlung alter Mosaike bewundern oder im ruhigen Museo Diocesano di Palermo exzellente Kunstwerke. Sie übernachten in Palermo im Hotel Cristal****, Tonic***, Villa d’Amato*** oder einem ähnlichen Hotel.

    14. Tag: Palermo
    Je nach Lust und Laune widmen Sie sich heute nach dem Frühstück weiteren Sehenswürdigkeiten Palermos oder unternehmen einen Abstecher in das Umland von Palermo. Nach einer Dombesichtigung genießen Sie vom knapp 10 km entfernten, auf dem Monte Caputo gelegenen Monreale den traumhaften Blick auf die Stadt Palermo, im Badeort Isola delle Femmine relaxen Sie gegenüber der gleichnamigen Insel, Sie schlendern an der Bilderbuch-Strandpromenade von Mondello entlang oder wandern durch das Naturreservat Monte Pellegrino. Ebenfalls möglich ist ein Ausflug zum Jagdschloss von Ficuzza, dessen Wald sich zudem für einen wunderschönen, ausgedehnten Spaziergang anbietet. Oder Sie gehen auf die Spur des Paten bei einem Ausflug in das berühmte Corleone. Die Übernachtung erfolgt wie am Vortag.

    15. Tag: Individuelle Rückreise ab Palermo
    Heute erfolgt die Rückgabe des Mietwagens am Flughafen Palermo. Individuelle Rückreise oder – wenn gewünscht und gebucht – Beginn des Verlängerungsaufenthaltes.

    • Unterbringung in 3* – 4* Hotels lt. Reisebeschreibung
    • 14 x Frühstück bzw. 14 x Halbpension, je nachdem wie gewünscht und gebucht
    • Mietwagen der Kat. A (Fiat Panda 3-türig mit Klimaanlage oder ähnliches Fahrzeug)
    • Anderes oder größeres Fahrzeug auch gegen Aufpreis möglich
    • Steuern, unbegrenzte Kilometer, Flughafenbereitstellung, Flughafengebühren, Vollkaskoversicherung und KFZ-Diebstahlschutz, jeweils mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung im Schadensfall
    • Gesetzlich vorgeschriebener Reisepreissicherungsschein
  • ReisestartReiseendeEZ/ÜFEZ/HPDZ/ÜFDZ/HP
    23.09.201707.10.20171929 €2189 €1249 €1499 €
    30.09.201714.10.20171929 €2189 €1249 €1499 €
    07.10.201721.10.20171929 €2189 €1249 €1499 €
    14.10.201728.10.20171929 €2189 €1249 €1499 €
    21.10.201704.11.20171929 €2189 €1249 €1499 €
    28.10.201711.11.20171929 €2189 €1249 €1499 €
    04.11.201718.11.20171749 €1999 €1099 €1389 €
    11.11.201725.11.20171749 €1999 €1099 €1389 €
    18.11.201702.12.20171749 €1999 €1099 €1389 €
    25.11.201709.12.20171749 €1999 €1099 €1389 €
    02.12.201716.12.20171749 €1999 €1099 €1389 €
    09.12.201716.12.20171749 €1999 €1099 €1389 €
    16.12.201730.12.20171749 €1999 €1099 €1389 €
    EZ = Einzelzimmer | DZ = Doppelzimmer | ÜF = Übernachtung mit Frühstück | HP = Halbpension

    - Alle Preise jeweils pro Person -
  • Verbindliche Buchung Ihrer Reise









     


    Reise lt. Preis & Beschreibung auf unserer Website sizilien24.de


    Reiseanmelder












     

     

     



    Zusätzlicher Reiseteilnehmer






     


    Unsere Reise- & Geschäftsbedingungen sind Grundlage für die Buchung.



mail